Familienmentsch

Familienmentsch
Jüdisches Elternmagazin in Berlin

Berliner Journalisten wollen im Oktober das erste jüdische Elternmagazin in Deutschland herausbringen. Die Zeitschrift “Familienmentsch” startet mit der Auflage von 2000 Stück, sie soll vierteljährlich erscheinen. Die Schreibweise des Namens ist jiddisch. Finanziell gefördert wird das Blatt vom American Jewish Joint Distribution Committee, einer Hilfsorganisation amerikanischer Juden. Ziel sei, Eltern moderne Antworten auf Fragen zu geben, “die aufkommen, wenn man sein Kind jüdisch erziehen will“.
KNA

Text: F.A.Z., 24.08.2007, Nr. 196 / Seite 38

Advertisements

About this entry